Ingenieurkammer richtet neue Honorar- und Vergabe-Informationsstelle (HVI) ein

Ingenieurkammer richtet neue Honorar- und Vergabe-Informationsstelle (HVI) ein

 

Auftragsvergabe? Aber richtig…!

Neuer Service: Honorar- und Vergabe-Informationsstelle (HVI)

Die öffentlichen Auftragsvergabeverfahren sind für alle Beteiligten oft mit großem administrativen Aufwand verbunden. Nicht selten kommt es zu Fehlern. In den Ingenieurbüros führt dies zu einem frühzeitigen Ausscheiden, noch bevor die eigentlichen Verhandlungen beginnen. Für die Auftraggeber können Fehler zum Verlust von Fördergeldern führen.

Auf Initiative der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz wurde daher im August 2017 eine Honorar- und Vergabe-Informationsstelle (HVI) eingerichtet.

Die HVI unterstützt mit Hilfe von qualifizierten und erfahrenen Experten Auftraggeber und Auftragnehmer durch kostenlose und vertrauliche Beratung bei Fragen zur Einhaltung von Vergabe- und Preisrecht.

Durch die HVI will die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz einen Beitrag dazu leisten, die Qualität von Ausschreibungs- und Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich anzuheben.

Geplante Ausschreibungen von Auftraggebern und öffentlichen Vergabestellen können im Entwurfsstadium bei der HVI eingereicht werden. Dort wird das Verfahren objektiv und unabhängig auf Rechtmäßigkeit und Richtigkeit geprüft. Die Auftraggeber erhalten daraufhin Hinweise, an welchen Stellen Sie ihr Vergabeverfahren noch verbessern und wie sie zweifelhafte oder fehlerhafte Verfahren vermeiden können. Durch die Beseitigung von Unklarheiten und eine rechtssichere Vergabe umgehen Sie von vornherein Differenzen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer.

Langfristig soll durch die Einrichtung der HVI die Qualität der Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer verbessert und für einen fairen Wettbewerb gesorgt werden.

Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle der Ingenieurkammer, werden in die Aufgabenerfüllung der HVI insbesondere die Rechtsexpertin Dr. Dr. Stefanie Theis und der HOAI-Sachverständige Dipl.-Ing. Ulrich Welter einbezogen.

Für ein weiterführendes Informationsangebot zur Arbeit der HVI haben wir die Internetseite www.hvi.ing-rlp.de eingerichtet. Darüber hinaus geben die Mitarbeiter der Geschäftsstelle gerne Auskunft.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Ihre Angaben und Einschätzungen werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt. Bitte senden Sie uns die zu prüfenden Dokumente möglichst zeitnah und vor der Veröffentlichung per E-Mail an hvi@ing-rlp.de. Für Rückfragen stehen wir gerne auch telefonisch unter 06131-95986-0 zur Verfügung.

 

Keine Kommentare

Kommentar verfassen