News

Baulandentwicklung VG Schweich – Machbarkeisstudie

Die VG Schweich beabsichtigt in Zukunft neues Bauland zu entwickeln. Das Ingenieurbüro Reihsner hat den Auftrag für eine Machbarkeitsstudie zur Baulandentwicklung “Am neuen Schulzentrum” erhalten. Ziel der Studie ist es, die Erschließungsmöglichkeiten, die Oberflächenentwässerung sowie die Anschlussmöglichkeiten für die Wasserver- und Entsorgung zu prüfen. Vorgesehen…

Stadt Dillingen wird neuer Auftraggeber

Das Ingenieurbüro Reihsner erhält den Auftrag zur Erstellung von Starkregengefahrenkarten sowie eines Starkregen- und Hochwasservorsorgekonzeptes für die Stadt Dillingen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Dillingen und das wir unser Netzwerk im Saarland wieder erweitern können.

Neue Geschäftsräume

Es ist soweit… das Ingenieurbüro Reihsner setzt weiteren Meilenstein in der Firmengeschichte. Mit Wirkung zum 01.01.2017 wurde das Ingenieurbüro Reihsner in die Reihsner Partnerschaftsgesellschaft mbB Beratende Ingenieure umfirmiert und wird seitdem von den beiden Geschäftsführern Herr Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Reihsner M.Sc. und Herr B.Eng. Christoph Weber geführt….

Renaturierung Hillesheimer Bach – 2. BA

Nach Fertigstellung des 1. Bauabschnittes der Renaturierung des Hillesheimer Baches sollen in der zweiten Jahreshälfte – nach Möglichkeit – auch die Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt beginnen. Abhängig ist dies nun von der Genehmigung des Vorhabens. Wie bereits im 1. Bauabschnitt soll die nachhaltig ökologische, ökonomische…

Weihnachtsgruß

“Niemand von uns kann so viel bewirken wie wir alle miteinander!”(Elie Wiesel) Mit diesem Weihnachtsgruß verbinden wir unseren Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit in diesem Jahr. Wir freuen uns auf spannende anstehende Projekte und neue Herausforderungen in 2020. Das gesamte Team…

Hochwasser- und Starkregenvorsorge in der VG Bernkastel-Kues – großes Interesse bei der Auftaktveranstaltung in Wintrich

Rund 60 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus neun Ortsgemeinden sowie Vertreter aus Verwaltung und Fachbehörden, der örtlichen Feuerwehren, Ortsbürgermeister und Ratsmitglieder nahmen am 18.11.2019 an der Auftaktveranstaltung zur Erstellung von Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepten in der Festhalle Vindriacum in Wintrich teil. Leo Wächter, Verbandsbürgermeister der Verbandgemeinde…

BVMW Eifel & Mosel – Gespräch zum Thema Starkregen

Interview mit BVMW Eifel & Mosel Starkregen betrifft Anwohner immer häufiger - wir helfen die Ortschaften zu schützen. Mehr Infos in dem folgenden Video:

IBR erhält Auftrag für Hochwasservorsorgekonzepte im Saarland

Die Gemeinde Riegelsberg beauftragt das IBR mit der Erstellung von Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepten für aktuell 2 Gemeindebezirke. An den 11. Juni 2018 erinnern sich viele Menschen aus Walpershofen mit Schrecken. An jenem Montag setzte sintflutartiger Niederschlag nicht nur Heusweiler und Eiweiler, sondern auch Teile des…

VG Südeifel beauftragt IBR mit 12 Hochwasservorsorgekonzepten

Die VG Süfeifel beauftragt das IBR mit der Erstellung von Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzepten für aktuell 12 Ortsgemeinden. Die Verbandsgemeinde nimmt sich somit der immer größer werdenden Bedeutung der Starkregenproblematik im Zusammenhang mit dem Klimawandel an. Mittlerweile haben wir ein Team aus 4 erfahrenen Beratern und…

IBR nimmt am Starkregen-Kolloquium teil

Gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz und der Fitt gGmbH veranstaltete die Forschungsgruppe Wasser an der htw saar ein Starkregen-Kolloquium. Dieses fand am 30. September 2019 am Campus Göttelborn der htw saar statt. Auch wir, das Ingenieurbüro Reihsner PartG mbB, präsentierten uns dort…

Sebastian Reihsner erhält Master Urkunde

Nach dreieinhalb Jahren nebenberuflichem Studium an der Bauhaus Universität Weimar hat Sebastian Reihsner am 09.08.2019 seine Masterurkunde in Weimar erhalten.Die Masterarbeit mit dem Titel “Starkregenvorsorge in der Kreisstadt Wittlich” wurde nach 6 Monaten Bearbeitungszeit im April 2019 eingereicht. Am 09.08.2019 fand die öffentliche Verteidigung der Arbeit…

Team IBR bleibt sportlich…

Am 12.07.2019 startete um 18 Uhr das Beachvolleyballturnier des jährlichen Sommerfestes des TC Bombogen. Natürlich mit am Start: Das Ingenieurbüro Reihsner PartG mbB Wieder mal ein tolles und sportliches Event, welches den Teamgeist gefördert und für ziemlich viel Spaß – auch während des Trainings nach Feierabend – gesorgt hat! Wir…

WirtschaftsWoche Wittlich 14.-17.06.2019

Die WirtschaftsWoche Wittlich zog auch in diesem Jahr wieder unzählige Besucher an und bot ein umfangreiches Rahmenprogramm. Aussteller, Veranstalter und Besucher zeigen sich zufrieden, so berichtete der Wochenspiegel. Auch wir, das gesamte Team des Ingenieurbüro Reihsner PartG mbB, präsentierten uns in diesem Jahr wieder mit…

IBR nimmt am 7. Bungert Firmenlauf teil

Am 05.06.2019 startete um 19 Uhr der siebte Bungert Firmenlauf  am Eventum in Wittlich. 1600 Läufer liefen auf der 5 Kilometer langen Strecke durch die Innenstadt. Ein tolles Event, wie wir finden, welches bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Begeisterung auslöst und immer wieder den Teamgeist fördert….

Seminarwoche des Katastrophenschutzzentrum Eifelkreis

Das Katastrophenschutzzentrum des Eifelkreises hat in der vergangenen Woche eine Seminarreihe zum Thema “Wetterbedingte Schadenslagen” angeboten. Im Rahmen dieser Reihe fand am 22.05.2019 im Gasthaus Herrig in Meckel eine Veranstaltung zum Thema “Starkregen, Sturm, Unwetter: Was können Eigentümer tun, um ihre Häuser vor Schäden zu…

Hochwasservorsorgekonzept Irrel vorgestellt

Am Donnerstag, 09.05.2019 wurde in der Gemeindehalle “Neue Mitte” in der Ortsgemeinde Irrel das Hochwasservorsorgekonzept für Irrel vorgestellt. Unter der Mitwirkung von Herrn Schernikau (Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten), Herrn Kinsinger (Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge), Herrn Dichter (VG Südeifel) und Herrn Haas (Ortsbürgermeister…

Besuchen Sie uns auf der Wittlicher Wirtschaftswoche

Unter dem Motto „Was möchten Sie heute unternehmen?“ findet die 10. Auflage der WirtschaftsWoche Wittlich, kurz WWW, in der Zeit vom 14. – 17. Juni 2019 statt. Was im Jahr 1991 als kleine Präsentation der Wittlicher Unternehmen im Rahmen der 700 Jahr-Feier der Wittlicher Stadtrechte begann, hat…

Team zu Sachkundigen Hochwasser Pass ausgebildet

Ein Team des IBR hat bei der DWA in Hennef an der Schulung zum Sachkundigen Hochwasser Pass erfolgreich teilgenommen. In Zusammenarbeit mit der Versicherungswirtschaft und dem HochwasserKompetenzCentrum e.V. arbeitet die DWA mit an der Einführung des Hochwasserpasses. In den Gremien der DWA werden Prüfkriterien und…

Renaturierung Hillesheimer Bach – Baubeginn 1.BA

Baubeginn im Bolsdorfer Tälchen Mit dem Projekt „Renaturierung des Hillesheimer Bach“ beabsichtigt die Verbandsgemeinde Hillesheim die neu zu bewältigende Aufgabe der nachhaltigen ökologischen, ökonomischen und auch kulturellen Entwicklung des Hillesheimer Baches umzusetzen. Um die Hochwassersituation zu verbessern, werden im 1.BA neue Retentionsräume geschaffen und ganze…

IBR rüstet auf – Vermessung und Photogrammetrie mit Drohne

Das IBR bietet Ihnen jetzt vom Drohnenflug bis hin zum 3-D Modell alles aus einer Hand. Ob klassische Luftaufnahmen oder Schadensdokumentationen, wir bieten Ihnen ein breites Spektrum photogrammetrischer Auswertungen zur direkten Anwendung für Ihre individuellen Anforderungen. Egal ob georeferenzierte Orthofotos, Oberflächenmodelle, digitale Geländemodelle, topografische Höhen-…

“Stadt im Fluss” – Ministerin übergibt Förderbescheid

Ministerin Höfken übergibt Förderbescheid über 426.000 Euro für den zweiten Bauabschnitt der Renaturierungsmaßnahmen an der Kyll in Gerolstein  „Die ökologische Aufwertung der Kyll spielt langfristig nicht nur für den Lebensraum Fluss eine große Rolle. Sie dient auch dem Hochwasserschutz und schafft Bürgerinnen und Bürgern einen…

100 Tage nach der Flut – erste Baumaßnahmen in Dudeldorf

Nach den schweren Unwettern in der Eifel am 09.06.2018 war vor allem die Ortsgemeinde Dudeldorf schwer betroffen. Dudeldorf wurde von einer Flutwelle getroffen, wie sie die Bewohner noch nicht erlebt haben. Vom „Langebach“ aus und den oben gelegenen Feldern ergoss sich eine fast 2 Meter…

Hochwasserschutzkonzept – Erfolgreicher Auftakt in Irrel

Am 11.09.2018 fand in der Gemeindehalle in Irrel der erste Workshop für die Erstellung eines Hochwasserschutzkonzepts statt. Trotz bestem Wetter und sommerlichen Temperaturen waren die Bürgerinnen und Bürger der Einladung gefolgt und erarbeiteten gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Reihsner in zwei Gruppen ein übersichtliches Gesamtbild der…

IBR nimmt am sechsten Firmenlauf in Wittlich teil

Am  13.06.2016 startete um 19 Uhr der sechste Wittlicher Firmenlauf für Unternehmen und seine Mitarbeiter am Eventum. Über 2000 Läufer liefen auf der 5,2 Kilometer langen Strecke durch die Kreisstadt. Auch in diesem Jahr waren wieder 2 Teams des Ingenieurbüro Reihsner mit am Start. So…

Renaturierung Spanger Bach – Höfken in Spangdahlem

Strahlender Sonnenschein zur offiziellen Einweihung des renaturierten Spanger- und Dahlemer Baches in Spangdahlem. “Gewässer benötigen Platz: Sie selbst und ihre Auen sind Lebensraum für viele wichtige Tier- und Pflanzenarten. Darum freue ich mich, dass wir mit einer umfangreichen Renaturierung den Spanger und den Dahlemer Bach…

Höfken zur Einweihung der Lieserterrassen in Wittlich

Kaiserwetter zur Eröffnung der neuen Lieserterrassen. Mit einem bunten,kleinen Fest wurden die neue Lieserpromenade sowie der renaturierte Rommelsbach samt Spielplatz in Anwesenheit von vielen Ehrengästen und Bürgern der Stadt eröffnet. “Mit dem neu gestalteten Lieserufer kommt ein Stück Natur in die Wittlicher Innenstadt zurück und…

VG Bitburger Land investiert in Hochwasserschutz – IBR erhält den Auftrag zur Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten

Die VG Bitburger Land beauftragt die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten für 9 Ortsgemeinden.  Gemeinsam mit den jeweiligen Ortsgemeinden nimmt sich die VG Bitburger Land der immer größer werdenden Bedeutung der Starkregenproblematik im Zusammenhang mit dem Klimawandel an. In Zusammenarbeit mit Fachbehörden und Maßnahmenträgern sowie im Rahmen…

Herr Reihsner absolviert Lehrgang zum zertifizierten Starkregenberater

Im Dezember 2017 hat Herr Reihsner Deutschlands ersten zertifizierten Lehrgang für “Beratung und Management Starkregenvorsorge” beim IKT in Gelsenkirchen absolviert und erfolgreich abgeschlossen. In den zurückliegenden Jahren haben lokal auftretende Starkregenereignisse mehrfach schwere Überflutungen mit erheblichen Schäden verursacht. Die Versicherungsschäden waren 2016 fast zehnmal höher…

Ingenieurkammer richtet neue Honorar- und Vergabe-Informationsstelle (HVI) ein

  Auftragsvergabe? Aber richtig…! Neuer Service: Honorar- und Vergabe-Informationsstelle (HVI) Die öffentlichen Auftragsvergabeverfahren sind für alle Beteiligten oft mit großem administrativen Aufwand verbunden. Nicht selten kommt es zu Fehlern. In den Ingenieurbüros führt dies zu einem frühzeitigen Ausscheiden, noch bevor die eigentlichen Verhandlungen beginnen. Für…

THW Wittlich erhält Sandsackfüllanlage – IBR unterstützt die Anschaffung

Das THW hat nach den letzten Hochwasserereignissen 2016 Überlegungen angestellt, wie Sie einen noch besseren Beitrag zum Hochwasserschutz im Stadtgebiet Wittlich beitragen können. Größere Schäden wie an der Kita Jahnplatz sollen in Zukunft verhindert werden. Aus diesem Grund hat sich das THW Wittlich eine Sandsackfüllanlage…

Parkplatz Karrstraße wieder offen

Nach monatelangen Bauarbeiten stehen die Bauarbeiten am Parkplatz in der Karrstraße kurz vor der Fertigstellung. Der Parkplatz wurde bereits teilweise für den Verkehr frei gegeben. Die Restarbeiten werden nach Einhaltung der vorgesehenen Bauzeit bis Mitte November abgeschlossen sein.

Benninghoven baut neues Stammwerk

Die Benninghoven GmbH & Co. KG baut zur Zeit in Wittlich ein neues Stammwerk. Bereits Anfang 2018 bezieht der Spezialist für den Bau von Asphaltmischanlagen die neue Produktionsstätte. Dieses Projekt ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte der WIRTGEN GROUP (>100 Mio. Euro) und ein…

Ausbau der S 13 in Bonn

In Bonn-Vilich ist am 29. November 2016 der erste Spatenstich für den 3- bis 4-gleisigen Ausbau der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn-Oberkassel erfolgt. Bonn-Vilich ist der zentrale Punkt der 500 Millionen Euro teuren Ausbaumaßnahme als zukünftiger Verknüpfungshaltepunkt zwischen der Stadtbahnlinie 66 und der S…

“Stadt im Fluss” – Eröffnung des 1.BA in Gerolstein

In Rahmen des Projektes “Stadt im Fluss” wurde am Montag, 15.05.2017 in Gerolstein der 1. Bauabschnitt feierlich eingeweiht. Bei der Einweihungsfeier am Rathaus in Gerolstein, welche von ca. 250 Gästen besucht wurde, herrschte optimales Wetter und gute Laune Gerolsteins Stadtbürgermeister Friedhelm Bongartz fand lobende Worte…

Führungswechsel im Ingenieurbüro Reihsner

Sehr geehrte Damen und Herren, alles ist in Bewegung – auch unser Unternehmen. Bewegung bringt immer Veränderungen mit sich. Auch im Ingenieurbüro Reihsner wird es 2017 Veränderungen geben. Nach über 30 Jahren Unternehmertätigkeit wird der Inhaber unseres Ingenieurbüros – Herr Udo Reihsner zum 01.01.2017 die…

“Stadt am Fluss” – Höfken zum Spatenstich in Wittlich

Bürgermeister Joachim Rodenkirch nannte die aus dem Fördertopf „Aktion Blau Plus“ bezuschusste Renaturierungsmaßnahme „einen Meilenstein“ für die Stadtentwicklung. Außerdem erwähnte er beim Besuch der Ministerin, dass die ersten Ideen dafür in einer Veranstaltung mit den Bürgern entstanden sind. Einige von ihnen waren auch zum offiziellen Spatenstich…

IBR nimmt am vierten Firmenlauf in Wittlich teil

Am  15.06.2016 startete um 19 Uhr der vierte Wittlicher Firmenlauf für Unternehmen und seine Mitarbeiter am Eventum. Rund 2000 Läufer liefen auf der 5,2 Kilometer langen Strecke durch die Kreisstadt. Auch in diesem Jahr waren wieder 2 Teams des Ingenieurbüro Reihsner mit am Start. Erst regnet…

Wittlicher Wirtschaftswoche 18.-21.09.2015

Rekordverdächtige 75.000 Besucher besuchten die diesjährige Wirtschaftswoche in Wittlich. Bereits zum Auftakt durch Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, kamen am Freitag rund 1.000 Gäste. In acht Zelten und einer Ausstellungsfläche von rund 10.000 qm präsentierten sich an 4 Tagen 236 Unternehmen aus der Region.

Spatenstich “Stadt im Fluss” – Höfken in Gerolstein

Umweltministerin Ulrike Höfken hat am 18.09.2015 den ersten Spatenstich zur Umsetzung des Projektes „Stadt im Fluss“ in Gerolstein gesetzt. „Von der Umgestaltung des rund drei Kilometer  langen Flussabschnitts profitieren Mensch und Natur gleichermaßen. Wir entwickeln die Kyll und ihre  Uferbereiche naturnah und machen den Fluss…

Schlossplatz Wittlich fertiggestellt

Die Arbeiten am Schlossplatz in Wittlich sind fertiggestellt. Niegelnagelneu und optisch an den Kurfürstenplatz angepasst. Wittlichs Schlossplatz erscheint in neuem Glanz. Das Gelände wurde ein halbes Jahr lang umgestaltet und an die neue Umgebung angepasst. Der Bereich hat einige Jahrhunderte Stadtgeschichte auf dem Buckel oder…

Unsere neue Website ist Online!

Unsere neue Website ist online! Wir heißen Sie Willkommen und hoffen, Ihnen gefällt, was Sie sehen. Hinterlassen Sie gerne Kommentare oder schicken Sie uns Ihre Anfrage. Wir sind jederzeit gerne für Sie da! Viele Grüße – Das Ingenieurbüro Reihsner Team