Flußbach, Erschließung des Baugebietes „Auf der Hüll“

Auftraggeber:

Ortsgemeinde Flußbach
Verbandsgemeindewerke Traben-Trarbach

Zeitraum:

1. BA  2009-2012
2. BA  2019-2020

Baukosten:

ca. 255.000,00 €

Kurzbeschreibung:

Als zweite Ausbaustufe erfolgt die Erschließung des Wohngebiets „Auf der Hüll“ durch die Ortsgemeinde Flußbach. Der 2. BA gliedert sich an das Gesamtprojekt „Auf der Hüll“, welches in 2010 geplant wurde. Das Plangebiet ist räumlich und funktional an die Siedlungsstruktur der Ortsgemeinde Flußbach, in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach angebunden.

Für das gesamte Baugebiet wurden umfangreiche Erschließungsmaßnahmen sowie die infrastrukturelle Planung erstellt. Das Ingenieurbüro Reihsner war neben der Projektsteuerung und der Tiefbauplanung mit folgenden Leistungen beauftragt:

  • Entwässerungstechnischer Begleitplan
  • Niederschlagswasserbehandlung / Wasserrechtliche Genehmigungen
  • Schmutzwasserkanalisation / Wasserversorgung
  • Verkehrs- & Straßenplanung
  • Energieversorgung, Telekommunikation, Beleuchtungsanlagen

Leistungsumfang:

HOAI Leistungsphasen 1 – 9 für Straßenbau
SW-Kanalisation und Wasserversorgung
Niederschlagswasserbewirtschaftung
Wasserrechtanträge, Förderanträge
Vermessung
Hydraulische Berechnungen
Örtliche Bauüberwachung

Technische Daten:

Überplante Fläche: ca. 14.200 m²
Pflaster- & Asphaltflächen: ca. 2.000 m²
Schmutz- & Regenwasserkanal: ca. 550 m
Wasserleitung: ca. 300 m
Beleuchtungskörper: 9 Stück

Vermessung aus der Luft - Orthophotos Kreisverkehr Wittlich

referenzen