Stadt Wittlich – Freianlagen Großsporthalle “Eventum”

Auftraggeber:

Stadt Wittlich
Stadtwerke Wittlich
Kreisverwaltung Bernkastel – Wittlich

Zeitraum:

2012

Baukosten:

1,30 Mio €

Kurzbeschreibung:

Im Zuge des Baus der Großsporthalle “Eventum” erfolgte die Herstellung der Frei- und Außenanlagen mit einem angegliederten Multifunktionsparkplatz. Ziel war die Errichtung einer transparenten Vorfläche, die zum einen als Veranstaltungsfläche, zum anderen als Schulhof des angrenzenden Gymnasiums sowie der Realschule dienen sollte. Die Oberfläche wurde mit einem geschliffenen Betonsteinpflaster hergestellt, welches als Sonderproduktion, Modell “Wittlich”, in Abstimmung mit dem Bauherrn und den entsprechenden Gremien, objektbezogen produziert wurde. Die Oberflächen entwässern über Schlitzrinnen in entsprechende Vorfluter. Um die neu gestalteten Flächen entsprechend in Szene zu setzen, werden sie mit modernster LED – Technik beleuchtet.

Leistungsumfang:

HOAI Leistungsphasen 1 – 9
Bauleitung

Technische Daten:

Pflaster- & Asphaltflächen 9.300 m²
Blockstufen 170 Stk
Entwässerungsschlitzrinnen 450 m
Beleuchtungskörper 15 Stk

Umbau der Wehranlage "Wächtersmühle" an der Alf

referenzen

Stadt Wittlich - Entwicklungskonzept "Oberstadt"

referenzen