Renaturierung Spanger Bach – Höfken in Spangdahlem

Renaturierung Spanger Bach – Höfken in Spangdahlem

Strahlender Sonnenschein zur offiziellen Einweihung des renaturierten Spanger- und Dahlemer Baches in Spangdahlem. “Gewässer benötigen Platz: Sie selbst und ihre Auen sind Lebensraum für viele wichtige Tier- und Pflanzenarten. Darum freue ich mich, dass wir mit einer umfangreichen Renaturierung den Spanger und den Dahlemer Bach deutlich aufwerten konnten. Viele Tiere haben hier ein Zuhause, etwa der Eisvogel, aber auch Fledermäuse. Das war möglich durch die ‚Aktion Blau Plus‘“, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken bei der offiziellen Einweihung der Renaturierungsmaßnahme. Auf insgesamt 2.200 Metern wurde die Gewässerstruktur wieder hergestellt, für eine biologische Durchgängigkeit gesorgt, es wurden Auen reaktiviert und damit auch ein Beitrag zum Hochwasserschutz geleistet.

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen