Manderscheid, Burgenklettersteig

Manderscheid, Burgenklettersteig

Details

Auftraggeber:
Verbandsgemeinde Wittlich-Land

Zeitraum:
2021 – 2022

Kurzbeschreibung:

Im Jahr 2021 plante die Verbandsgemeinde Wittlich-Land zur Attraktivierung rund um die Burg Manderscheid einen Klettersteig zu errichten. Neben der geplanten Erlebniswelt rund um die Niederburg, entstand nun hier, mitten in der spektakulären Kulisse der beiden Manderscheider Burgen, ein attraktives und sportliches Klettererlebnis. 

Im Juli 2022 wurde der Klettersteig fertiggestellt, eingeweiht und eröffnet.

Wir befinden uns dort im Mittelgebirge in einem Natura 2000 Gebiet, Naturpark Vulkaneifel- Kernzone und Landschaftsschutzgebiet. Vor allem für junge Menschen und Familien sind abwechslungsreiche Natur- und Outdoor-Erlebnisse mehr und mehr von großer Bedeutung. Wanderungen und Klettersteige zählen inzwischen zu den absoluten Ausflugs-Highlights.

Insgesamt wurden etwa 1.300 m Klettersteig neu angelegt. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 4 km, davon 1,3 km Zustieg und insgesamt ca. 700 m seilgesichert.  Ein ganz besonderes Highlight: Die 60 Meter lange Hängeseilbrücke mit Blick auf die Burg.

Der Klettersteig ist in drei Abschnitte unterteilt (siehe Bilder Etappen und Kurzinfos & Karte Etappen) mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Nach jeder Etappe hat man die Möglichkeit auszusteigen und über die bestehenden anknüpfenden Wanderpfade zum Ausgang/Zielpunkt zurück zu wandern.

Schon mehrmals wurde der Klettersteig nun in den Medien als “Deutschlands bester außer alpiner Klettersteig” benannt (Aussage des Kletterbuchautors Axel Jentsch Rabl aus Tirol). Wir sind sehr stolz an diesem Projekt beteiligt gewesen zu sein und nun so ein tolles touristisches Highlight als ganz besonderes Erlebnis mit “Alpen-Feeling” in unserer Heimat – der Eifel – zu haben.

Leistungsumfang:

  • Freianlagen, HOAI Leistungen LPH 1-9
  • Mithilfe zur Erstellung der Unterlagen für eine LEADER-Förderung
  • Wasserrechtliche Genehmigung
  • Bestandsaufnahme / Vermessung
  • Besondere Leistungen

Daten zur Strecke:

  • Neuanlage von 1.300 m Klettersteig
  • Gesamtstrecke ca. 4 km, davon 1,3 km Zustieg und insgesamt ca. 700 m seilgesichert
  • 3 mögliche Routen
  • 60 Meter lange Hängeseilbrücke mit Blick auf die Burg
  • 200 Hm / 3-4 Std. zzgl. Pausen
Tags:


Ingenieurbüro Reihsner